Stadtradeln

Die CSU Traunstein hat die Ludwig-Thoma-Schule besucht und sich ein Bild von den aktuellen und zukünftigen Baumaßnahmen gemacht.

Die teilnehmenden Mitglieder zeigten großes Verständnis dafür, dass die Schule zur Zeit wegen der Baumaßnahmen sehr belastet ist. Gerald Berger vertrat mit Blick auf den Baubeginn der Klosterkirche die Meinung, dass es für die Kinder besser ist, die Baustellen nacheinander und nicht gleichzeitig abzuwickeln.

Die teilnehmenden Mitglieder waren sich einig, dass der Anbau an die Schule dringend notwendig ist. Derzeit werden an die Ludwig-Thoma-Schule vier zusätzliche Klassenräume angebaut. Ob an eine erneute Erweiterung der Schule gedacht werde, wollte Franz Gruber, stellvertretender Ortsvorsitzender, wissen. „Unser Fraktion bleibt an dem Thema dran und wird sich für eine weitere Verbesserung an der Schule einsetzen. Die vier zusätzlichen Klassenräume lindern die größte Not. Wir sollten möglichst bald die nächste Erweiterung angehen“, so Ortsvorsitzender Hümmer. „Leider konnten wir uns mit unserem Vorschlag, gleich acht zusätzliche Klassenräume anzubauen, nicht durchsetzen“, ergänzte Stadtrat Karl Schulz. Die Ludwig-Thoma-Schule ist eine wachsende Schule; die Schülerzahlen nehmen nicht zuletzt aufgrund der Migration zu. Hinzu kommt ein steigender Platzbedarf für Mittagsbetreuung und Ganztagesschule.

Bilder vom gesamten Tag der CSU Busfahrt 2016

CSU Busfahrt 2016 CSU Busfahrt 2016 CSU Busfahrt 2016
CSU Busfahrt 2016 CSU Busfahrt 2016 CSU Busfahrt 2016
CSU Busfahrt 2016   

 

Zum Seitenanfang